Heute (09.11.23) vor 85Jahren wütete in Deutschland der NAZI-MOB zur REICHSPROGROMNACHT! Und die Deutschen hielten still!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) halten wir es für viel mehr als unsere Pflicht, amn heutigen Tage (09.11.2023) darauf hinzuweisen, dass die NAZIS vom 09. November auf den 10. November 1938 die verbrecherische „REICHSKRISTALLNACHT“ (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=reichskristallnacht) begingen.

Die treffendere Bezeichnung ist wohl REICHSPROGROMNACHT, da dies eine zentral angeordnete NSDAP-Aktion war, bei der die Deutschen in der Masse stillgehalten haben, als die Synagogen in Brand gesteckt und die jüdischen Geschäfts zerstört wurden.

Der Klick auf den nachstehenden Linkführt Euch direkt auf die Homepage von der Landeszentrale für politische Bildung von Baden-Württemberg, die zum Thema einen hervorragenden Beitrag gepostet haben:

https://www.lpb-bw.de/reichspogromnacht.html !

Und hier einige Videos dazu, die bei Youtube gepostet stehen:

Wir empfehlen den Klick auf den achstehenden Link, der Euch auf die Homepage der VVN-BDA führt.

> https://aachen.vvn-bda.de/2023-gedenken-an-die-pogromnacht-1938/ !

Nachstehend haben wir Euch ein Youtube-Video gepostet, das den BAP-Song „KRISTALLNACH“ zu unserer aller Mahnung beinhaltet:

Denn wie sagte es Bert Brecht:

https://gutezitate.com/zitate-bilder/zitat-der-schosz-ist-fruchtbar-noch-aus-dem-das-kroch-bertolt-brecht-205936.jpg

Für den AK Manni Engelhardt -Koordinator-

Share
Dieser Beitrag wurde unter Aachen, Antifa veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Heute (09.11.23) vor 85Jahren wütete in Deutschland der NAZI-MOB zur REICHSPROGROMNACHT! Und die Deutschen hielten still!

  1. Wolfgang Erbe sagt:

    KÖLN – NIE WIEDER – VERANSTALTUNGEN AUCH AM FREITAG SIEHE UNTEN
    https://www.rf-news.de/2023/kw45/reichspogromnacht-antikommunismus-antisemitismus-faschismus-rassismus
    Der Faschist, Offizier, Rüstungsindustrieelle Waldemar Pabst und seine Verbrechen in Deutschland, Österreich und der Schweiz
    https://qr.ae/pKCZ1N
    https://www.facebook.com/wolfgang.erbe.52/
    Ende 30, gehört Pabst zu jenen frustrierten Militärs, die sich in Freikorps und nationalistischen Geheimbünden organisieren, um Jagd auf innere «Feinde» zu machen: linke Gegner der bürgerlichen Demokratie wie Liebknecht und Luxemburg, aber auch unbeteiligte Zivilisten, Juden und Demokraten
    https://www.nzz.ch/schweiz/asyl-fuer-einen-nazi-verbrecher-ld.1382412
    https://de.wikipedia.org/wiki/Waldemar_Pabst
    https://www.deutsche-biographie.de/sfz74394.html
    Gedenken an Edelweißpiraten und Zwangsarbeiter
    Datum: Freitag, 10. November 2023 – 18:00
    Ort: ehemalige Synagoge – Körnerstraße 93 – Köln-Ehrenfeld
    Schweigemarsch mit anschließender Gedenkveranstaltung anlässlich der Pogromnacht vom 9. November 1938, sowie der Ermordung von elf Zwangsarbeitern am 25. Oktober 1944 und der Ehrenfelder Edelweißpiraten und anderer Widerstandskämpfer am 10. November 1944.
    (https://de.wikipedia.org/wiki/Ehrenfelder_Gruppe)

    Treffpunkt: Körnerstraße 93, wo früher die Ehrenfelder Synagoge stand, welche in der Reichspogromnacht am 9./10. November 1938 geschändet wurde.
    (https://de.wikipedia.org/wiki/Synagoge_Ehrenfeld)
    Im Anschluss ab ca. 19 Uhr Gedenkveranstaltung am Mahnmal Bartholomäus-Schink-Str. / Venloer Str. (am Bhf. Ehrenfeld)

    https://forumwk.de/2023/11/08/gedenken-an-edelweisspiraten-und-zwangsarbeiter/
    https://www.facebook.com/ehrenfelderedelweisspiratenzwangsarbeiter/
    https://plotter.infoladen.de/node/4724

    Aktionswochen gegen Antisemitismus an der UNI Köln

    Ein psychoanalytischer Blick auf die Gefühlswelt des Antisemitismus
    Datum: Donnerstag, 16. November 2023 – 19:30
    Ort: Hörsaal G im Hörsaalgebäude – Universitätsstraße 35 – 50931 Köln
    Antifa
    Bündnis gegen Antisemitismus – BgA Köln
    Homepage: https://www.facebook.com/events/166054049885004
    10.11.2023, 11.00 -17.00: Tagesseminar zu Moishe Postones „Antisemitismus und Nationalsozialismus
    https://www.facebook.com/events/840973830939811
    16.11.2023, 19.30: Die Gefühlswelt des Antisemitismus oder: Eine Kritik antisemitischer ‘Gefühlstheorien’”
    https://www.facebook.com/events/166054049885004
    21.11.2023, 19.30: Ein (un-)erklärter Krieg gegen Israel? Von Frankfurt am Main zur „Selektion von Entebbe“
    https://www.facebook.com/events/269272842757895
    27.11.2023, 19.30:„Gefühlte Wahrheit“. Zur Sozialpsychologie des Verschwörungsdenkens
    https://www.facebook.com/events/1028262231547487
    30.11.2023, 19.30: Buchvorstellung – „Ein Prozess in Prag. Das Volk gegen Rudolf Slánský und Genossen“
    https://www.facebook.com/events/1010791850163646
    https://www.facebook.com/bgakoeln/posts/pfbid0AR4cLXg7vrvPSws9CMBgJyjtveoR2xx4zkZVyicoT2hj7Qw8WRZQagLCWHmGFiKHl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert