Einladungen / Treffen

GEWERKSCHAFTER/INNEN-ARBEITSKREIS (AK) c/o Manni Engelhardt –Koordinator-, Freunder Landstr. 100, 52078 AC.

  • – E I N L A D U N G / T A G E S O R D N U N G –

Die nächstfolgende AK-Sitzung hatten wir unter Vorbehalt des jederzeitigen Widerrufes gestellt. Das war notwendig, wie sich jetzt zeigt, weil in Belgien ab dem 01.11.2021  für die Gastronomie und für Veranstalter eine „3-G-“ und teilweise eine „2-G-CORONA-MIST-Regel“ zu beachten sind. Noch gilt in Belgien (Stand 21.12.2021) für die Aussengastronomie keine „3-“ bzw. „2-G-Regel“, so dass wir nachstehende Einladung/Tagesordnungsentwurf unter dem Vorbehalt eines erzwungenen Widerufs stellen müssen.

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

hiermit lade ich zur kommenden öffentlichen Sitzung unseres AK ein.

Die nächste Sitzung findet am DIENSTAG, den  08. FEBRUAR 2022, 18.00 Uhr, in der Aussengastronomie der Gaststätte KESSEL  Raerener Str. 62, 4731 Raeren, Belgien, statt (https://yellow.place/de/caf%C3%A9-kessel-raeren-belgium).

Folgende Tagesordnung wird vorgeschlagen:

Top. 1.:

Begrüßung der Anwesenden, Eröffnung der Sitzung und Abstimmung über die Tagesordnung;

Top. 2.:

Verabschiedung der Sitzungsniederschriften über die AK-Sitzungen vom 14. Dezember 2021;

Top. 3.:

Homepage des AK: Tendenzen und Effizienzen (Berichterstatter Kollege Manni Engelhardt);

Top. 4.:

A) Juristisches Tollhaus in der Bananenrepublik Deutschland, die CORONA-HYSTERIE und ihre Auswirkungen auf die Psyche der Menschen, auf die Arbeits-, die Wirtschafts- und die Finanzmärkte! Was kommt da jetzt noch so ALLES auf uns zu?

B) RÜCKBLICK AUF ALLE BÜNDNIS-KUNDGBUNGEN UND BÜNDNIS-DEMOS GEGEN DIE CORONA-HYSTERIE AB DEM 11.12.2021 (Diskussion, Analyse/Vorschläge etc.)

Top. 5.:

Aus und über Aachener Betriebe/n und Dienstellen / Aktualitäten:

Top. 6.:

Laufende Tarifauseinandersetzungen (Berichterstatter Manni Engelhardt);

Top. 7. :

Stadt und Städteregion Aachen – Aktualitäten und Perspektiven/Öcher Klüngel – (Berichterstatter Kollege Heinz Richrath);

Top. 8.:

38. Nachbereitung der Präsidenten-Wahl und deren Langfristwirkung in Frankreich  (Berichterstatter Manni Engelhardt);

Top. 9.:

Energiewende;

Top. 10.:

Verschiedenes.

Über Euer Kommen würden wir uns sehr freuen.

gez. Manni Engelhardt –Koordinator-

Share

8 Antworten zu Einladungen / Treffen

  1. Pingback: Wir mobilisieren gemeinsam mit „CAMPACT“ zur ANTI-TTIP-DEMO für den 10.10.15 nach Berlin! | Arbeitskreis Gewerkschafter/innen Aachen

  2. Pingback: Dran bleiben! Volle Elle weiter gegen TTIP und CETA! | Arbeitskreis Gewerkschafter/innen Aachen

  3. Pingback: Wer an einen „sozialverträglichen“ Stellenabbau bei RWE glaubt, der glaubt auch an den Weihnachtsmann! | Arbeitskreis Gewerkschafter/innen Aachen

  4. Pingback: Nicht vergessen: Morgen ist internationaler Frauentag! | Arbeitskreis Gewerkschafter/innen Aachen

  5. Ellen Sommer sagt:

    Hallo Manni,
    ich würde mich gerne Eurem Arbeitskreis anschließen und mit bewegen!
    Kann ich einfach zu Eurer Sitzung kommen und mich vorstellen oder wie läuft eine Aufnahme ab?

  6. Heitmann, Birgit sagt:

    Hallo Manni
    Leider kann ich nicht zum Treffen kommen, weil es für mich (mit Fahrrad) zu weit weg ist, besonders bei Regen. Ich kann nur das mitmachen, was um mich herum läuft, z.B. Demos in Aachen, Markt oder Elisenbrunnen. Außerdem bin ich gehör-schwerbehindert (Hyperacusis+Dysacusis) und meistens gehörtechnisch überfordert mit Tönen aus Lautsprechern und verstehe dann keine Wörter.
    Euch allen einen interessanten schönen Abend!
    Birgit

  7. Wolfgang Erbe sagt:

    Zum Treffen am DIENSTAG, den 14. DEZEMBER 2021, 18.00 Uhr, in der Aussengastronomie der Gaststätte KESSEL Raerener Str. 62, 4731 Raeren, Belgien
    In Belgien ändern sich die Vorschriften auch in Gaststätten zur Zeit sehr schnell,
    Infos dazu:
    Topnews
    Kindergärten und Primarschulen schließen früher – Maskenpflicht ab 6 Jahren – Horeca-Sektor weiterhin bis 23 Uhr – Große Indoor-Veranstaltungen untersagt
    03/12/2021
    AKTUALISIERT – Am Freitag haben sich in Brüssel die Chefs der Regierungen von Föderalstaat und Teilstaaten zum dritten Mal innerhalb von etwas mehr als zwei Wochen versammelt, um vor dem Hintergrund der sich dramatisch zuspitzenden Lage in den belgischen Krankenhäusern härtere Maßnahmen gegen das Coronavirus zu beschließen.
    Im Horeca-Sektor ist der Konzertierungs-Ausschuss dem Vorschlag der Expertengruppe GEMS, die sich für eine Schließung der Cafés und Restaurants bereits um 20 Uhr ausgesprochen hatte, nicht gefolgt. So bleibt es dabei, dass Cafés und Restaurants bis 23 Uhr öffnen dürfen.
    Die Maskenpflicht gilt ab Samstag, 4. Dezember, bereits ab dem 6. Lebensjahr. Zuletzt war sie von 12 auf 10 Jahre gesenkt worden.

    https://ostbelgiendirekt.be/neuer-konzertierungs-ausschuss-03-12-2021-304276
    Da Sport erlaubt ist können wir doch einen Dart Wettbewerb veranstalten? Oder eine Hochzeit? Aber Horeca das sind auch Restaurants? Ist noch erlaubt, wenn denn die BürgermeisterInn – siehe unten es gestattet!
    Die Öffnungszeiten im Horeca-Sektor sind von 5 Uhr morgens bis 23 Uhr abends begrenzt.
    Sportwettkämpfe in Innenräumen
    Sportwettkämpfe in Innenräumen dürfen nur ohne Publikum stattfinden. Minderjährige Teilnehmer dürfen von zwei Erwachsenen begleitet werden.
    Diese Maßnahmen treten am Samstag, dem 4. Dezember 2021, in Kraft.
    Der Konzertierungsausschuss wird die epidemiologische Situation in der Woche vom 20. Dezember neu bewerten.
    Der Konzertierungsausschuss weist darauf hin, dass die Bürgermeister jederzeit dafür verantwortlich sind, Ereignisse, die ein epidemiologisches Risiko bergen, nach Konzertierung mit den zuständigen Gesundheitsinstanzen abzusagen.
    Private Zusammenkünfte in Innenräumen
    Alle privaten Zusammenkünfte und Aktivitäten in Innenräumen sind vorübergehend verboten, einschließlich organisierter Aktivitäten, aber mit Ausnahme von:
    Sport,
    Zusammenkünften in Privatwohnungen oder kleinen Touristenunterkünften,
    Hochzeiten und Bestattungen.
    Horeca
    Die Öffnungszeiten im Horeca-Sektor sind von 5 Uhr morgens bis 23 Uhr abends begrenzt.
    Sportwettkämpfe in Innenräumen
    Sportwettkämpfe in Innenräumen dürfen nur ohne Publikum stattfinden. Minderjährige Teilnehmer dürfen von zwei Erwachsenen begleitet werden.
    Diese Maßnahmen treten am Samstag, dem 4. Dezember 2021, in Kraft.
    Der Konzertierungsausschuss wird die epidemiologische Situation in der Woche vom 20. Dezember neu bewerten.
    Der Konzertierungsausschuss weist darauf hin, dass die Bürgermeister jederzeit dafür verantwortlich sind, Ereignisse, die ein epidemiologisches Risiko bergen, nach Konzertierung mit den zuständigen Gesundheitsinstanzen abzusagen.
    https://krisenzentrum.be/de/newsroom/der-konzertierungsausschuss-senkt-das-alter-fuer-die-maskenpflicht-schraenkt-aktivitaeten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.