AK-Mitglied Klaus Baranczyk gibt einen Tipp zur „ANTI – TTIP – VERANSTALTUNG“ in Aachen!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

unser Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis- (AK-) Mitglied Klaus Baranczyk weit auf eine wichtige „TTIP“-Veranstaltung (http://ak-gewerkschafter.com/?s=ttip) hier in Aachen hin. Wir haben die komplette Mitteilung des Kollegen Klaus zu Eurer gefälligen Kenntnisnahme und verbunden mit der Bitte um Teilnahme nachstehend auf unsere Homepage gepostet.

Für den AK Manni Engelhardt –Koordinator-

https://www.popularresistance.org/wp-content/uploads/2015/02/Screen-Shot-2015-02-03-at-9.43.46-AM.png

Kollege Klaus Baranczyk teilt mit:

 „Hallo Manni,

im Rahmen des europaweiten Aktionstages gegen TTIP am 18. April,

findet um 18.00 in der evangelischen Stadtakademie ( Frère-Roger-Straße 8-10, 52062 Aachen / http://www.stadtakademie-aachen.de/akademie/)

folgende Veranstaltung statt:

Wem nützen Handelsabkommen? TTIP, CETA & Co auf dem Prüfstand

Podiumsdiskussion mit Alexander Trennhäuser (Mehr Demokratie e.V. ),

Alexis Passadakis ( Attac), Fabio De Masi (EU-Parlament, DIE LINKE),

Karin Schmitt-Promny (Bündnis 90/Die Grünen)

Mit solidarischen Grüßen

Klaus“

Share
Dieser Beitrag wurde unter Aachen, Europa veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.