Emmanuel Macron bleibt in „schwerer See“! Wie Kollege H. J. Kaltenbach berichtet, protestieren aktuell die Kolleginnen und Kollegen in Frankreich gegen die soegenannte Reform der Arbeitslosenversicherung!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wie uns unser Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis- (AK-) Kollege Heinz-J. Kaltenbach (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=kaltenbach) mitteilt, bleibt Emmanuel Macron (http://ak-gewerkschafter.com/?s=emmanuel+macron) in Frankreich (http://ak-gewerkschafter.com/category/europa/frankreich/) in schwerer See.

Aktuell protestieren die Kolleginnen und Kollegen in Frankreich gegen die soegenannte Reform der Arbeitslosenversicherung.

Das nachstehende Live-Video zeigt Euch nach dem Anklicken die Massenproteste in Paris.

(Das Archiovfoto aus https://www.zeit.de/politik/ausland/2017-09/frankreich-arbeitsmarktreform-emmanuel-macron-proteste?utm_referrer=https%3A%2F%2Fwww.google.com%2F zeigt einen Arbeiter im südfranzösischen Marseille mit einer Leuchtrakete beim Protest gegen die Arbeitsmarktreform von Präsident Emmanuel Macron © Anne-Christine Poujoulat/​AFP/​Getty Images.)

Wir bleiben am Thema dran und werden fortlaufend dazu berichten.

Für den AK Manni Engelhardt -Koordinator-

Share
Dieser Beitrag wurde unter Frankreich veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.