Und wieder geben wir Euch exakt am heutigen Mittwoch (10.08.2022) unsere AK-TV-TIPPS für die kommende Zeit!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

pünktlich zur Wochenmitte präsentieren wir Euch heute als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) wieder unsere AK-TV-TIPPS  (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=ak-tv-tipps) für die kommenden Tage.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++

Am SAMSTAG, DEN 13. August 2022, 20.15 UHR, strahlt der TV-Sender


           

die Dokumantation mit dem Titel

„OZEANRIESEN“

aus.

Der Klick auf den nachstehenden Link führt Euch direkt auf die entsprechende Programmvorschau.

> https://programm-origin.ard.de/TV/Programm/Alle-Sender/?sendung=287244000739293  !

Hier eine Kurzbeschreibung der Sendung:

Sie waren Giganten der Meere, ihre Namen erzählen Geschichte: „Titanic“, „Imperator“, „Normandie“, „United States“. Sie verbanden die Kontinente, brachten Auswanderer, Touristen und die Post. Über 100 Jahre waren Dampfschiffe die einzige Verbindung über den Atlantik. Die Dokumentation erzählt die Geschichte dieser majestätischen Schiffe, berichtet vom Wettlauf um Prestige und Geschwindigkeit, von den reichen Leuten in der ersten Klasse und den armen Schluckern im Zwischendeck, von Rekorden und Katastrophen, vom stolzen Stapellauf bis zur Verschrottung.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++

Am MONTAG, DEN 15. August 2022, 20.15 UHR, strahlt der TV-Sender


           

die Dokumantation mit dem Titel

„BLAUES WUNDER PAZIFIK“

aus.

Der Klick auf den nachstehenden Link führt Euch direkt auf die entsprechende Programmvorschau.

> https://www.tvspielfilm.de/tv-programm/sendung/blaues-wunder-pazifik,62de6ded818965659acb1eb2.html !

Hier eine Kurzbeschreibung der Sendung:

Paradies und Hölle

Der größte Ozean der Erde ist für seine tierischen Bewohner beides zugleich.

Mit einer Ausdehnumg von 166 Millionen Quadratkilometern ist der Pazifische Ozean größer als alle Landflächen unseres Planeten zusammen. Und er umfasst Lebensräume, die gegensätzlicher kaum sein könnten: die fantastischen Gärten tropischer Korallenriffe, die endlose Wasserwüste des offenen Meeres, die dichten Kelpwälder vor den Küsten Amerikas.

In zwei Teilen porträtiert „Terra X“ Bewohner dieser Welten – den Blauwal etwa. Das vermutlich größte Tier, das je auf der Welt lebte, ernährt sich von Winzlingen: Bis zu vierzig Millionen kleiner Krebstierchen keschert er mit seinen Barten täglich aus dem Wasser. Nahrungsspezialisten sind auch die Seeotter vor Big Sur. Sie haben sich auf Seeigel spezialisiert und verhindern, dass die stachligen Kreaturen den Meeresgrund kahl fressen. Ein herzzerreißendes Drama spielt sich unterdessen an den Stränden von Costa Rica ab: Wenn im September die Oliv-Bastardschildkröten schlüpfen, warten bereits hungrige Raubvögel und Hunde…

+++++++++++++++++++++++++++++++++++

Am 18.08.2022 wiederholt der TV-Sender ZDF-INFO die Dokumentation „MICK JAGGER – DER GEMACHTE REBELL?“ um 21.00 Uhr!

Von https://www.stones-club-aachen.com/ übernommen!

Liebe Stonerinnen und Stoner, liebe Freundinnen und Freunde unserer Homepage,

sicherlich erinnert Ihr Euch noch an unseren Beitrag (TV-TIPP) vom 06. März 2022 zum Thema „ACHTUNG WICHTIG! ZDF-INFO strahlt am 18. März 2022 die Dokumentation ´MICK JAGGER – DER GEMACHTE REBELL?´ aus!“

Der Klick auf den nachstehenden Link blättert Euch den Beitrag auf.

> https://www.stones-club-aachen.com/achtung-wichtig-zdf-info-strahlt-am-18-maerz-2022-die-dokumentation-mick-jagger-der-gemachte-rebell-aus/ !

Am DONNRSTAG, DEN 18. AUGUST 2022, 21.00 UHR, wird diese Sendung auf

wiederholt.

Hier noch einmal einige Hinweise zu dieser Sendung zu Eurer gefälligen Kenntnisnahme:

Der Klick auf den nachstehenden Link führt Euch direkt auf die Programmvorschau.

> https://www.teleboy.ch/en/tv-guide/zdf-info/23101115/mick-jagger-der-gemachte-rebell !

Sexsymbol, Bürgerschreck, Rock-Rebell: Mick Jagger gilt als Ikone der wilden 60er-Jahre. Doch ist er tatsächlich das aufrührerische Enfant terrible? Wer ist der Stones-Sänger wirklich?

Hier kommt die Kurzbeschreibung der Sendung:

Der Soundtrack der 68

Sexsymbol, Bürgerschreck, Rock-Rebell: Mick Jagger gilt als Ikone der wilden 60er-Jahre. Doch ist er wirklich das aufrührerische Enfant terrible? Wer ist der Stones-Sänger wirklich? Songs wie „Paint It Black“, „Street Fighting Man“ und „Angie“ führten Mick Jagger und seine Rolling Stones zu Weltruhm. Seit fast 60 Jahren tanzt der Sänger über die Bühne – und ein Ende ist nicht in Sicht. Dabei deutet anfangs nichts auf eine große Musikkarriere hin. Zu Beginn der 1960er-Jahre feiern die Stones nur mäßige Erfolge. Jagger studiert neben der Musik BWL, finanziert durch ein Stipendium. Während die Bandkollegen Keith Richards und Brian Jones ausschlafen und tagsüber Gitarre üben, geht der Sänger brav zur Uni. Nur wenige Jahre später verkaufen die Stones millionenfach Platten, und Jagger gilt als Jugendverführer, der den Soundtrack für die 68er-Revolution schreibt und Drogenpartys feiert. Auch sein Liebesleben macht Schlagzeilen. Ob Uschi Obermaier, Anita Pallenberg oder die Queen-Schwester Prinzessin Margaret: Jaggers nachgesagte Liebschaften sind fast so berühmt wie seine Songs. Mit über 4000 Frauen soll er angeblich geschlafen haben. Sicher sind zwei Scheidungen, acht Kinder, vier Enkel und ein Urenkel. Was sagt das aus über einen Mann, der schon 1965 „I Can’t Get No Satisfaction“ sang? Vom bürgerlichen Lehrerkind bis zum superreichen Rock-Opa: Zusammen mit Musikexperten, Zeitgenossen und Biograf Philip Norman durchleuchtet „ZDF-History“ das Leben des Mick Jagger und schaut auf den Menschen hinter dem Mythos.

+++++++++++++++++++++++++++++++++

Als Stones-Club empfehlen wir diese Sendung erneut, weisen jedoch darauf hin, dass Interessierte sich diesen Termin bitte vormerken wollen, da wir ihn auf unserer Homepage nicht wiederholen werden.

Manni Engelhardt -Stones-Club-Manager-

+++++++++++++++++++++++++++++++++++

Wenn bei Euch Interesse an der einen oder anderen Sendung besteht, so bitten wir um Vormerkung, denn wir werden die Sendetermine auf unserer Homepage nicht wiederholen.
 
Für den AK Manni Engelhardt -Koordinator-
Share
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.