CSC & FGTB machten am 20. März 2015 zum EQUAL PAY DAY auf dem Marktplatz in Eupen (B) mobil!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

unser Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis- (AK-) Mitglied Christa Lenz (http://ak-gewerkschafter.com/?s=christa+lenz) hat uns einen Artikel aus der Belgischen Tageszeitung „GRENZ-ECHO“ (http://ak-gewerkschafter.com/?s=grenzecho) über die Aktionen der Belgischen Gewerkschaften CSC (http://csc-ostbelgien.csc-en-ligne.be/) und FGTB (http://www.fgtb.be/web/guest/home-fr) anlässlich des gestrigen „Equal Pay Day“ (http://de.wikipedia.org/wiki/Equal_Pay_Day) auf dem Marktplatz in Eupen (Belgien) zukommen lassen.

Auf Wunsch der Kollegin Lenz haben wir Euch zu Eurer gefälligen Kenntnisnahme den Artikel nachstehend auf unsere Homepage gepostet.

Für den AK Manni Engelhardt –Koordinator-

—————————————————————–
Aktion auf dem Eupener Marktplatz
Frauen im Sonderangebot: Equal Pay Day gegen Lohnungleichheit
—————————————————————–

Am Freitagnachmittag machten die Gewerkschaften CSC und FGTB und die Frauenliga anlässlich des Equal Pay Day mit einer knallpinken Aktion auf dem Eupener Marktplatz auf die Lohnungleichheit zwischen Frauen und Männern aufmerksam.

Hintergrund der Aktion ist, dass Frauen etwa 22 Prozent weniger verdienen als Männer. Außerdem haben sie, weil sie häufiger in Halbtagsjobs arbeiten, im Alter einen niedrigeren Rentenanspruch.
Die 17-jährige Joana Bosch möchte später einmal Logopädin werden. Warum ein Mann für die gleiche Arbeit mehr verdienen sollte, kann sie nicht nachvollziehen: „Das ist doch ungerecht. Männer machen einen Job doch nicht zwingend besser als Frauen.“ Deswegen findet die Schülerin es gut, dass auf das Thema aufmerksam gemacht wird.
Wie Sozialminister Antonios Antoniadis bestätigt, sei sich die Regierung der Deutschsprachigen Gemeinschaft der Problematik bewusst. „Eine Maßnahme ist die Verbesserung der Kinderbetreuung“, so Antoniadis. In St.Vith werden mit der neuen Kinderkrippe 24 neue Betreuungsplätze geschaffen.
Mehr zu diesem Thema am Samstag im GrenzEcho.
Den Artikel finden Sie online unter:
http://www.grenzecho.net/a?356115fa-8bec-4938-8095-f6a1c6aba06d

=================================================
GRENZECHO.NET – OSTBELGIEN GRENZENLOS
Das deutschsprachige Portal für Ostbelgien

=================================================
Powered by Grenzecho – Die deutschsprachige Tageszeitung in Ostbelgien
http://www.grenzecho.net

Share
Dieser Beitrag wurde unter Belgien, Europa veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.