Kollege Şaban Avşar meint: „DAS SYSTEM MUSS UMGESTELLT WERDEN – HUMANISMUS VOR PROFIT!“

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) hat uns ein weiterer Beitrag des Kollegen Şaban Avşar (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=%C5%9Eaban+Av%C5%9Far) zum Thema „DAS SYSTEM MUSS UMGESTELLT WERDEN – HUMANISMUS VOR PROFIT!“ erreicht.

Wir haben auch diesen Beitrag in ungekürzter Fassung nachstehend zu Eurer gefälligen Kenntnisnahme auf unsere Homepage gepostet. Dem Kollegen Şaban sagen wir an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön für seine Mühen.

Für den AK Manni Engelhardt -Koordinator-

*******************************************************

Kollege Şaban Avşar meint:

 
Şaban Avşar ( Freier Geist und besorgter Mensch)
 
Liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Brüder und Schwestern, lieber Manfred,
 
die Spuren des „blutigen“ Geldes zeigten sich schon zu Zeiten der Hochkulturen, wie z. B. im Römische Reich, wo es u. a. zum Verrat an Jesus kam. Und bis heute zu laufen diese Ausgeburten bestimmter Machtstrukturen ähnlich ab, wo das Recht zu Unrecht umgemünzt wird.
Wenn viele Staatsoberhäupter und/oder Auserwählte dazu zwingen und die Justiz dies mitmacht, gerät unser Leben in Schieflage und Ungleichgewicht!
Verbrechen an Natur und  Menschheit werden ohne Feingefühl erzwungen.
Die heutige Weltwirtschaftsordnung kennt eben keine vertraulichen Regeln und Gesetze.
Es läuft in dieser Welt alleine schon durch das ganze Bankensysteme nicht alles rund. Schon deshalb wird dieses überholte System zusammenbrechen. Darübere habe ich Euch schon mehrfach in diversen Beiträgen informiert, die Ihr allesamt durch den Klick auf den nachstehenden Link aufrufen und nachlesen könnt.
 
 
Die Automobilkrise, der Diesel-Skandal, die Coroana-Hysterie und die Finanz- und Bankenkrise (http://www.ak-gewerkschafter.de/category/finanzkrise/) sind symtomatisch für diesen vorprogrammierten Untergang.
Und das ist gut so, denn alle diese Dummheits- und Fehl-Strategien müssen eliminiert werden. Sie sind zyklisch und dem Kapitalismus innewohnend. Die Weltwährungspakte, die Umverteilung von unten nach oben, der zweifelhafte Wechsel von Regimen, die uns heute eine Scheindemokratrie und morgen Faschismus bzw. Nationalsozialismus bescheren, provozieren Uruhen, Chaos und Kriege, und das kommt ja nicht von ungefähr.
 
Die kapitalistischen Geschäftsmodelle, die sich nur am Profit orientieren, sind aus meiner Sicht einfach nur ekelhaft.
Wenn Mütter oder auch viele Väter sagen, dass es keinen größeren Schmerz gibt, als den Schmerz bei der Geburt eines Kindes, den Väter oft mit eigenen Augen verfolgen, dann sage ich deutlich, dass es einen viel größeren Schmerz gibt.
Es ist der Schmerz, der dann entsteht, wenn ein Kind viel zu früh unsere Erde verlassen muss, nämlich, wenn es an Hunger oder als Kindersoldat zum Kanonenfutter degradiert sterben muss.
 
Der Univ.-Prof. Dr. Hans-Herbert von Amim (https://de.wikipedia.org/wiki/Hans_Herbert_von_Arnim) stellt fest:
„Hinter der demokratischen Fassade wurde ein System installiert, in dem völlig andere Regeln gelten als die des Grundgesetzes. Das Sytem ist undemokratisch und korrupt, es missbraucht die Macht und betrügt die Bürger skruppellos“!
 
                          
 
Zur Erinnerung: SPD-Finanzminister Peer Steinbrück hatte die Abgeltungssteuer 2009 mit dem Slogan „Besser 25-Prozent von´X´ als 42 Prozent von nix“  eingeführt. Soll heißen: Nur mit einem niedrigen Steuersatz auf Kaptalerträge kann verhindert werden, dass Steuern durch eine Abwanderung ins Ausland verloren gehen.
Dieses Schlupfloch scheint sich nun zu schließen.
 
An diesen Blockaden wirken viele mit, die ihre Machtinteresse oder Reichtum nicht aufs Spiel setzen wollen. Und die Unterschicht bzw. die Arbeiterklasse wird durch diejenigen, die in den Führungetagen sitzen oftmals schamlos, den Vorteil der Privilegierung ausnutzend, ausgebeutet. Und dabei lassen diese Ausbeuter ihre „Handlanger“ (Geheimdienste, Soldaten, Polizisten/Sonderkommandos und sogar Internationale Kriminelle Vereinigung – Mafia oder Arabischer Clans etc.) oftmals von der Kette.
Diese „Handlanger“ schützen die Reichen und Superreichen und deren Politiker bei ihrem Wirken, aber fast keiner von ihnen schützt das Volk, denn daran kann nichts verdient werden.
 
Deshalb Frage ich Euch, ist das nicht respektlos gegenüber den Schwachen und Ausgebeuteten, die aus Profitgründen als Verlierer in Abseits gedrängt werden?
 
Und dann die Parlamente und Regierungen, die immer mehr Kosten für den Steuerzahler erzeugen, besser gesagt, verursachen.
Der Bundestag hat z. B. aktuell 709 Abgeordnete (davon 111 Überhang- und Ausgleichsmandate, 219 Frauen). Und diese Abgeordneten haben  ihre „“FETTE“ DIÄTENERHÖHUNG beschlossen, so dass ab 2020 die Diät pro Nase von monatlich 3944 Euro auf 6250 Euro steigen wird.
Und die bedeutet für uns als Steuerzahler, die wenig besitzen, dass hier eine weitere Last zu tragen ist, die man besser in Infrastruktur z.B. für ärmere Familien, Senioren und in die Schulen etc. investiert hätte!
Aber dafür gibt es keine wirksamen Lösungsansätze, dafür wird einfach zu wenig getan.
Wo allerdings in der Welt die Vernunft und der Wille fehlt, und sogar staatliches Eigentum einfach privatisiert wird, ist der Mensch nur ein reines Mittel zum Zweck.
Nach meiner Auffassung all diese Irrsinn sollte oder sogar müssen sofort aufhören!
 
Ein weiteres Problem sehe ich bei der sogenannten IV. Gewalt im Staat.
Die Freiheit der Presse im Westen ist letztlich die Freiheit von 200 superreichen Leuten, die über die Mainstream-Medien das vereöffentlichen lassen, was ihnen nutzt.
Ein Proto-Typ war für mich der Pblizist Peter Roman – Scholl Latour (https://de.wikipedia.org/wiki/Peter_Scholl-Latour).
 
Wie wird denn heute über die CORONA-HYSTERIE (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=corona) berichtet?
Wo können wir etwas über deren Hintergründe erfahren?
 
 
Zum Beispiel wurde auf dem alten Messegelände in Berlin für 31Millionen Euro eine Corona- Klinik mit 488 Betten (April/Mai 2020 betriebsbereit), errichtet, die bis noch keinen Patienten gesehen hat. Nun wird auf dem Gelände eine weitere mit 330 Notfallbeten gebaut. Meine Begründung, die in keinem Medium zu lesen steht dazu: Weil es so geplant war…Hauptsache die Steuerzahler haben nicht viel von ihrem Steuergeldern und das Geld wird in der Welt verteilt, oder versenkt es einfach!!!
 
Die Pharmaindustrie versucht uns Medikamente zu verkaufen, die nicht die Ursachen, sondern lediglich die Symptome unserer Krankheiten behandeln. Dies können wir nur selbst ergründen und umgestalten, indem wir uns informieren und diese Informationen in unser eigenes Leben einfließen lassen. Durch Sachbücher z.B. wie „Codex Humanus -Naturheilverfahren“
 
 
übertrifft alles oder tropische Heilpflanzen“ Artemisia annua“ auch “ Malariapflanze“ genannt gegen bestimmte Krankheiten in Entwicklungsländer sehr hilfreich sind und wenig Kosten, Dank durch Dr.Hans- Martin Hirt.
 
Hans-Martin Hirt hat ein Projekt gestartet, mit dem der Chinesische Beifuß (Artemisia annua) als billiges Therapiemittel gegen Malaria eingesetzt werden soll Quelle: pa/Bernd_Hanselmann
Schade nur, das davon zu wenig gibt!!!
 
Wie Nestle und Co. Gemeinden das Wasser abgraben: Nestle zapft nicht nur in Afrika Wasser zum Spottpreis ab und verhökert es uns hier zu Höchstpreisen.Nestle hat nicht nur in Afrika Quellen gekauft und lässt die Menschen dort verdursten! NEiN, Nestle will das Wasser bei uns völlig privatisieren und somit zu einer profitabelen Wäre machen.
Das Milliardengeschäft mit dem Wasser muss aufhören! Auch hier müssen wir Flagge zeigen und dagegen aufstehen!
 
Sicherheitsrat und Völkergemeinschaft in Arbeitswelt und unser Privatsleben müssen neu gestaltet werden!
Eine Internationale oder Überregionale Werte – und Schutzgemeinschaft muss realisiert werden, weil niemand ist der Sklave eines anderen Menschen ist, denn und kein Mensch wird als Sklave geboren.
Nur mit ihren Gesetzne erzwingen die Mächtigen alle diese krankhaftes Vorgangsprozesse.
Und diejenigen, die ihre Freiheit aufgeben, um vorgebliche Sicherheit zu gewinnen, werden am Ende beide Werte verlieren!
 
UMDENKEN ist gefragt!
 
Einheitliche Gehälter bzw. Azubi-Vergütungen für die Auszubildenden in allen Branchen wurden bisher nicht geschaffen
Ausserdem wurde bis heute zu kein einheitlicher Rententopf für Beamte, Politiker, Akademiker und Arbeiter geschaffen.
Das ist eine unbedingte Voraussetzung und mit einer der ersten Schritte zur Gleichbehandlung aller!
 
Das sind wieder nur einige Vorschläge, die ich zu machen habe und hoffe, ihr macht mir auch einige gute Vorschlage, wozu ich jetzt schon ein herzliches Dankeschön sage.
 
An dieser Stelle wiederhole ich mich zum Them „Verantwortung schafft Ordnung in der Gesellschaft“ wie folgt:
Bildet Euch Eure eigene Meinung und benutzt mehr Eure Verstand! Glaubt nicht alles, was Euch die Mächtigen vorschreiben. Seid skeptisch, denn die Natur ist unser Lebensgrundlage, die wir alle schützen oder pflegen müssen.
Und mit allem, was uns die Erde bietet, müssen wir stets behutsam umgehen.
Eines Tages wird einmal jeder Mensch gefragt: Was hast Du aus Deinem Leben gemacht? Dann sind keine Ausreden mehr möglich!
 

Dazu zitiere ich Georg Calin noch einmal:

“Lehrt Euren Kindern nicht einfach nur das Lesen.
Lehrt ihnen, alles – auch die Schulweisheiten – zu hinterfragen!“

 
 
Das Gute kommt immer aus dem Herzen von jedem einzelnen, ganz egal, ob er oder Sie Christ, Muslim oder einer anderen Glaubensrichtungen angehört. Nur durch das Gute kann auch mehr Frieden und Harmonie in der Gesellschaft herrschen!
 
In Verbundenheit Euer
Şaban Avşar
Share
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.