Herr Werner Schell informiert mit einem weiteren NEWSLETTER im Monat Mai 2022 wieder ganz aktuell rund um das Gesundheitswesen!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

soeben haben wir als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) einen weiteren MAI-NEWSLETTER 2022  des Herrn Werner Schell (http://ak-gewerkschafter.com/?s=werner+schell) erhalten.

(Das Eigenfoto des Werner Schell zeigt selbigen in Aktion.)

Wir haben diesen NEWSLETTER in Form eines Beitrags nachstehend zu Eurer gefälligen Kenntnisnahme auf unsere Homepage gepostet und in der Kategorie „GESUNDHEITSPOLITIK“ (http://ak-gewerkschafter.com/category/gesundheitspolitik/) archiviert.

Dem Herrn Schell sagen wir an dieser Stelle wieder ein herzliches Dankeschön für seine kritischen Worte und für sein unermüdliches Engagement!

Für den AK Manni Engelhardt -Koordinator-

**********************************************

Herr Werner Schell aktuell

Pro Pflege – Selbsthilfenetzwerk

Unabhängige und gemeinnützige Interessenvertretung

für hilfe- und pflegebedürftige Menschen in Deutschland

Werner Schell – Harffer Straße 59 – 41469 Neuss

E-Mail: ProPflege@wernerschell.de

Internet: http://www.pro-pflege-selbsthilfenetzwerk.de

23.05.2022

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich mache hiermit wieder auf einige Texte im Forum von Pro Pflege … aufmerksam (Auswahl):

  • Am Welt Hypertonie Tag, 17.05.2022, fand eine große kostenlose Telefonaktion mit Experten rund um das Thema Bluthochdruck statt … > https://www.wernerschell.de/forum/2/viewtopic.php?f=7&t=114&p=5003#p5003 – Angesichts der drohenden Gefahren für Leib und Leben durch eine arterielle Hypertonie und der hohen Dunkelziffer, weil die Erkrankung bei vielen Menschen zu spät diagnostiziert wird, braucht das Thema mehr öffentliche Aufmerksamkeit, um rechtzeitig vorzubeugen: Regelmäßig messen, behandeln, kontrollieren.

************************************************

*******************************************

  • Schwindel und Stürze: Niedrige Natriumwerte oft unerkannt  – Schwindel, Gangunsicherheit, Stürze – dahinter können viele Ursachen stecken. Aber die Rolle der Blutsalze – besonders die des Natriums – wird oft unterschätzt. Welche Symptome auf einen Natriummangel deuten. Ein zu niedriger Natriumspiegel im Blut ist die häufigste Elektrolytstörung in der Notaufnahme überhaupt. Sie betrifft bis zu 30 Prozent aller Patientinnen und Patienten in der Klinik und etwa jeden 20. älteren Menschen in der Hausarztpraxis. Und doch wird die sogenannte Hyponatriämie häufig nicht erkannt. … NDR-Visite informiert, u.a. zwei Videos (06,21 und 06,08 Min.). –  Stand: 10.05.2022 … > https://www.ndr.de/ratgeber/gesundheit/Schwindel-und-Stuerze-Niedrige-Natriumwerte-oft-unerkannt,natriummangel100.html

*************************************************

********************************************

  • Treffen „Runder Tisch Demenz Neuss“ am 07.06.2022, u.a. mit dem Thema: „In angemessener Weise über Demenz sprechen“ Info Susanna Saxel – Deutsche Alzheimer Gesellschaft e.V. Selbsthilfe Demenz Berlin … Einladungstext … > https://www.wernerschell.de/forum/2/viewtopic.php?f=2&t=430  

*********************************************

  • Die Regionalbüros Alter, Pflege und Demenz haben einen neuen Beratungsstandpunkt zum Thema „Freistellungsmöglichkeiten für berufstätige An- und Zugehörige“ veröffentlicht. Der Beratungsstandpunkt enthält Informationen zu den rechtlichen Grundlagen und deren Möglichkeiten, um berufstätige An- und Zugehörige zu unterstützen. … > https://www.wernerschell.de/forum/2/viewtopic.php?f=6&t=437

*********************************************

Gelassenheit

ist in jeder Lebensphase ein Gewinn,

insbesondere aber beim Älterwerden.

Prof. Wilhelm Schmid, Philosoph

>>>  Zu den vorstehenden Hinweisen können Texte im Forum aufgerufen werden.

Bitte jeweilige Fundstelle kopieren und in den InternetBrowser übertragen!

Wenn Sie nicht mehr informiert werden möchten, wird um entsprechende Nachricht gebeten.

Alle Newsletter sind unter folgenden Adressen nachlesbar

2021 > https://www.wernerschell.de/forum/2/viewtopic.php?f=7&t=64

2022 > https://www.wernerschell.de/forum/2/viewtopic.php?f=7&t=318  <<<

Mit freundlichen Grüßen

Werner Schell

https://www.facebook.com/werner.schell.7  bzw. https://twitter.com/SchellWerner

Share
Dieser Beitrag wurde unter Gesundheitspolitik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.