II. UPDATE! Wir rufen zur Teilnahme an der Demonstration zur Wiederherstellung unserer Grundrechte und gg. die CORONA-HYSTERIE für den 06. November 2021 in Aachen auf!

Die ‚Corona-Maßnahmen‘ erfordern unsere Gegenwehr! Die ‚Daumenschrauben werden immer enger angezogen‘: der Bundestag hat am 7.September folgende Verschärfung des sog. Infektionsschutzgesetzes (IFSG) beschlossen (s.: https://www.gesetze-im-internet.de/ifsg ):

„§ 36(3) Sofern der Deutsche Bundestag nach § 5 Absatz 1 Satz 1 [IFSG] eine epidemische Lage von nationaler Tragweite festgestellt hat [das tut der Bundestag ohne Grund fortlaufend] und soweit dies zur Verhinderung der Verbreitung der Coronavirus-Krankheit-2019 (COVID-19) erforderlich ist, darf der Arbeitgeber in den in den Absätzen 1 und 2 genannten Einrichtungen und Unternehmen [das sind z.B. „Kindertageseinrichtungen und Kinderhorte,  Schulen und sonstige Ausbildungseinrichtungen“],  personenbezogene Daten eines Beschäftigten über dessen Impf- und Serostatus in Bezug auf die Coronavirus-Krankheit-2019 (COVID-19) verarbeiten, um über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses oder über die Art und Weise einer Beschäftigung zu entscheiden. …“

Das sind Vorschriften, die nicht mehr weit von denen in Frankreich entfernt sind, wonach inzwischen sämtliche Beschäftigte in Einrichtungen, die Publikumsverkehr haben, geimpft oder genesen sein müssen; andernfalls werden sie fristlos entlassen. Manche werden sagen: „Sie können sich doch ‚impfen‘ lassen“. Doch die sog. ‚Impfungen‘ mit den nicht ordnungsgemäß zugelassenen mRNA-Stoffen bergen enorme Risiken, die in vielen Fällen sogar den Tod bedeuten können. s.: https://impfnebenwirkungen.net/ema/tabellen/todkrank.html

Wie gesagt: die ‚Daumenschrauben werden immer enger angezogen‘! Wehren wir uns!

Sie alle sind eingeladen, am ersten Samstag im November, also am 6.11., 15 Uhr, Aachener Markt, zur Demonstration der ‚Aachener für eine menschliche Gesellschaft‘, des Arbeitskreises ‚GewerkschafterInnen Aachen‘ und der ‚Freien Linken Aachen‘ für die Wiederherstellung unserer Grundrechte.

Näheres in Kürze!

*********************************************************

Unser AK-Recherche-Team informiert:

Mit Satire zum Auflockern beginnen wir wieder!

Quelle: picture alliance/dpa/Revierfoto/Infografik WELT

Und ab hier wird es wieder sehr ernst!

Quelle: DAZN

Schreck-Moment und Sorgen um Sergio Agüero (33)!

Während des Spiels des FC Barcelona gegen Deportivo Alaves (1:1) ging der Argentinier gegen Ende der ersten Halbzeit zu Boden, fasste sich an seine Brust und klagte über Atemprobleme. Sofort eilten Sanitäter herbei, um Agüero medizinisch zu versorgen. Auch Teamkollegen und Gegenspieler sorgten sich um ihn.

Mehr dazu nach dem Klick auf den hier stehenden Link:

> https://www.bild.de/sport/fussball/fussball-international/atemprobleme-bara-star-sergio-agueero-mit-rettungswagen-ins-krankenhaus-78107488.bild.html !

Besonderheiten der modifizierten Spike-Proteine in den experimentellen Impfstoffen

Nichts hat so viel Aufmerksamkeit in den vergangenen 20 Monaten erhalten wie das Spike-Protein – nicht der Weltfrieden, die Verhinderung der Arbeitslosigkeit oder Erhalt und Ausbau von Demokratie und Grundrechten. Aber Spike-Protein ist nicht Spike-Protein. Sie unterscheiden sich bei den bei uns bekannten sieben Coronaviren und bei den gentechnischen Impfstoffen, die derzeit milliardenfach appliziert werden, ist es nochmal anders.

Mehr dazu nach dem Klick auf den hier stehenden Link:

> https://tkp.at/2021/10/29/besonderheiten-der-modifizierten-spike-proteine-in-den-impfstoffen !

Publiziert

Zermatt VSWalliserkanne errichtet improvisierte Bar auf Betonblöcken

Am Freitag wurde das Restaurant Walliserkanne in Zermatt wegen der Nichteinhaltung der Zertifikatspflicht geschlossen. Der Wirt zeigt sich davon unbeeindruckt. Am Samstag will Massvoll in Zermatt demonstrieren.

Mehr dazu nach dem Klick auf den hiervstehenden Link:

> https://www.20min.ch/story/polizei-schliesst-die-walliserkanne-948623039382 !

Am 31.10.2021 wurde der Gastwirt festgenommen. Mehr dazu nach dem Klick auf den nachstehenden Link:

> https://www.aargauerzeitung.ch/news-service/inland-schweiz/festnahme-weil-sie-widerstand-leisteten-wirte-der-walliserkanne-in-zermatt-in-haft-ld.2208275 !

Bild: YouTube Video „Österreich impft“

Die Methoden, mit denen man die Österreicher zum umstrittenen Stich hin manipulieren will, werden immer dreister. Obwohl die bildliche Darstellung von Angehörigen von Heilberufen gemäß § 53 Abs. 1 Ziffer 1 AMG im Zusammenhang mit Arzneimittelwerbung sogar verboten ist, präsentiert man in der Kampagne „Österreich impft“ (eine gemeinsame Initiative des Österreichischen Roten Kreuzes und der Bundesregierung) stolz einen neuen Werbeclip für die Covid-Spritze auf allen Kanälen.

Eine Recherche von Edith Brötzner

Mehr dazu nach dem Klick auf den hier vstehenden Link:

> https://report24.news/fake-intensivpfleger-wirbt-fuer-impfung/ !

Dr. Wodarg: Geimpften droht im Winter gefährliche Überreaktion des Immunsystems

Die Tagesthemen zu Kimmich: Gefährdet die Volksgesundheit

 

Es wird unappetitlich, wenn man den Fernseher einschaltet. Manchmal sehr unappetitlich. Und ich kann es nicht verhehlen, die historischen Assoziationen, die mir beim Sehen durch den Sinn gehen, führen immer tiefer in das finstere Jahrdutzend.

Mehr dazu nach dem Klick auf den hier stehenden Link:

> https://de.rt.com/meinung/126321-tagesthemen-zu-kimmich-gefahrdet-volksgesundheit/ !

Biontech-Gründerin Türeci gibt zu: Pandemie Vorbereitungen schon Ende 2019

Symbolbild Wahrsagering: Freepik @prostooleh

Die Videos, welche ein Teilnehmer der Online-Konferenz angefertigt hat, sind eine Bombe. Darin zu hören: Biontech-Mitbegründerin Özlem Türeci, Ehefrau von Uğur Şahin, wie sie zweimal eine absolut brisante Information preisgibt. In ihrem Unternehmen begann man bereits Ende 2019 mit den Vorbereitungen für die Covid-19-Pandemie. Dumm nur, dass die WHO erst am 31. Dezember über eine neue Lungenentzündung in Wuhan informiert wurde, das Virus erstmals ab dem 7. Jänner diskutiert wurde – und die Pandemie am 11. März deklariert wurde. Monate später.

Mehr dazu nach dem Klick auf den hier stehenden Link:

> https://report24.news/biontech-gruenderin-tuereci-gibt-zu-pandemie-vorbereitungen-schon-ende-2019/ !

Stand: 20.10.2021 15:38 Uhr

Österreich folgt dem Beispiel Italiens: Arbeitnehmer müssen auch dort künftig nachweisen, dass sie geimpft, genesen oder getestet sind. Ab 1. November gilt diese 3G-Regel am Arbeitsplatz. Bei Missachtung drohen Geldstrafen.

Nach Italien führt auch Österreich die 3G-Nachweispflicht am Arbeitsplatz ein. Vom 1. November an müssen Beschäftigte nachweisen können, dass sie geimpft, regelmäßig getestet oder von Covid-19 genesen sind, wie die Regierung in Wien mitteilte. Der Nachweis sei überall dort Pflicht, wo physischer Kontakt mit anderen nicht ausgeschlossen werden könne, wie etwa im Büro oder der Kantine. „Wir reden hier nicht vom Homeoffice, vom Nachtwächter oder vom Lkw-Fahrer“, sagte Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein nach einer Kabinettssitzung.

Mehr dazu nach dem Klick auf den hier stehenden Link:

> https://www.tagesschau.de/ausland/europa/corona-3g-oesterreich-101.html !

Durchsicht: Zensur und Impf-Monolog

Diese Durchsicht zu absurden Vorwürfen gegen unsere Corona-Experten in einer Veranstaltung der Städteregion Aachen wurde von YouTube wegen „unangemessener Inhalte“ noch vor der Veröffentlichung gelöscht. Wir werden mit allen uns zur Verfügung stehenden Mitteln gegen diese erneute Zensur durch Youtube vorgehen und halten unsere Leser auf dem Laufenden. Wir sind mit diesem Beitrag auf die Plattform rumble ausgewichen.

Worum geht es in diesem Video? Die Städteregion Aachen lud zu einem Impfdialog u.a. mit dem Gesundheitsdezernenten. Also statt Impf-Nötigung eine Debatte mit Kritikern? Nein, die wollte man nur mit völlig absurden Behauptungen für unglaubwürdig erklären, auch unsere Achgut-Coronaexperten.

Für Dr. Gunter Frank nebst Video-Beitrag bitte den nachstehenden Link anklicken.

>https://www.achgut.com/artikel/durchsicht_aachener_impf_monolog !

Kommentar: Kimmich ist vielleicht kein Impfgegner, aber er ist unsolidarisch und unwissend

 

Die Bayern gewinnen mit 4:0 gegen Hoffenheim, aber Thema ist Joshua Kimmich. Der Nationalspieler bestätigte die Gerüchte, er sei nicht geimpft – und erklärte sich mit Argumenten, die durchblicken lassen, dass er sich nicht ausreichend informiert hat.

Mehr dazu nach dem Klick auf den hier stehenden Link:

> https://www.focus.de/sport/fussball/kommentar-kimmich-ist-vielleicht-kein-impfgegner-aber-er-ist-unsolidarisch-und-unwissend_id_24355351.html !

Und das Anklicken dieses Links ist im Kontext mit dem Vorstehenden empfehlenswert.

> https://tkp.at/2021/10/29/besonderheiten-der-modifizierten-spike-proteine-in-den-impfstoffen/ !

Kollege Heinz-J. Kaltenbach (http://ak-gewerkschafter.com/?s=kaltenbach) teilt mit:

„Hallo Manni,

vergangenen Samstag hat das ungeimpfte Pflegepersonal der Provinz Quebec, in der Provinzhauptstadt Quebec, mit einem Demonstrationsmarsch durch die Stadt und anschließende Schweigeminuten, Arm in Arm demonstriert. Grund war die Maßnahme des Gesundheitsminister am 14 Oktober, einen Tag vor Ablauf eines Ultimatums, das alle Ungeimpfte in Pflegeeinrichtungen beurlaubt werden. Ohne Lohnfortzahlung. Ebenso sollen sie die ihre Boni, die sie für ihre außerordentlichen Leistungen während der Pandemie geleistet haben, zurückzahlen. Zudem verlieren sie ihre Lizenz zur Berufsausuebung. Es ist ihnen dann nicht möglich, ihren Beruf in einer anderen Provinz auszuüben.

Davon sind 14 Tausend betroffen. Einen Tag vor Ablauf des Ultimatums, zog der Gesundheitsminister Christian Dube seine Anordnung zurück!  Der Gesundheitssektor hätte den abrupten Verlust von 14Tausend nicht verkraftet. Zähneknirschend verlängerte er das Ultimatum um 30 Tage. Inzwischen versucht man verzweifelt mit Prämien, Pflegekräfte in Rente wieder zur Arbeit zu bewegen. Das Gesundheitswesen ist hier schon Jahre vernachlässigt worden und es fehlt überall in der Provinz an Kräften. Der Plan, identisch wie in Frankreich , scheint aller Wahrscheinlichkeit nach… zu scheitern. Es sollte doch jeden einleuchten. Wenn Pflegepersonal die jeden Tag mit Infizierten zu tun haben, sich weigern sich impfen zu lassen, muss es doch einen bestimmten Grund geben ! 

Gruß aus Quebec 

Heinz“

@alyn718

Protesta in silenzio #nogreenpass #vaccination #scioperogreenpass

♬ A relaxed and gentle sound relaxes your heart(882381) – Relaxation Partner

https://www.bitchute.com/video/soz7BWLiLGfS/

Weitere Infos werden in diesen Beitrag nicht mehr eingestellt! Ein neuer Beitrag zum Thema ist online!

 

D. Altpeter, J. Marquis, H. J. Kaltenbach, W. Erbe u. M. Engelhardt

Share
Dieser Beitrag wurde unter Aachen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.