Und wieder geben wir Euch exakt am heutigen Mittwoch (15.12.2021) unsere AK-TV-TIPPS für die kommende Zeit!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
 
pünktlich zur Wochenmitte präsentieren wir Euch heute als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) wieder unsere AK-TV-TIPPS  (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=ak-tv-tipps) für die kommenden Tage.
 

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Am  MITTWOCH, den 22. Dezember 2021, ab  16.15 UHR, strahlt der TV-SENDER
 
 
die Dokumentation
 
„AUF DER SUCHE NACH EM ALTEN RUSSLAND“ 
 
aus.
 
Der Klick auf den nachstehenden Link blättert Euch die Programmvorschau zur Sendung auf.
 

Hier die Kurzbeschreibung der Sendung:

Besonders in der Zeit der Weißen Nächte, der langen Tage im Frühsommer, ist das pulsierende Leben überall auf den Straßen, den Kanälen und in den Parks von St. Petersburg zu spüren. In der Millionenmetropole herrscht Ausnahmezustand. Eine feste Institution in den Weißen Nächten ist DJ Shahash, der täglich auf dem berüchtigten Partyboot „Purga“ auflegt. Die Lebenshungrigen lieben seine Musik, die alte russische Lieder mit neuen Klängen mischt. Auch die junge Opernsängerin Alina lässt sich bis in den Morgen von DJ Shahash verzaubern. Tradition und Moderne liegen selbst im jungen St. Petersburg immer ganz dicht beisammen. 

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Am  DONNERSTAG, den 23. Dezember 2021, ab  20.15 UHR, strahlt der TV-SENDER
 
 
die Dokumentation
 
„WUNDERWERKE DER WELTGESCHICHTE“ 
 
aus.
 
Der Klick auf den nachstehenden Link blättert Euch die Programmvorschau zur Sendung auf.
 

Hier die Kurzbeschreibung der Sendung:

Unsere moderne Welt wäre ohne die Innovationen antiker Zivilisationen nicht denkbar. Expert: innen aus Wissenschaft, Ingenieurswesen und Architektur ordnen die Geschichte der Erfindungen ein. 

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Am  FREITAG, den 24. Dezember 2021, ab  20.15 UHR, strahlt der TV-SENDER
 
 
das Drama
 
„DIE KINDER DER SEIDENSTRASSE“ 
 
aus.
 
Der Klick auf den nachstehenden Link blättert Euch die Programmvorschau zur Sendung auf.
 

Hier die Kurzbeschreibung der Sendung:

Episches Wohltäterkino mit leichten „John Rabe“-Anklängen: Ein Brite wird zum Retter chinesischer Heimkinder.

China, 1938. Auf der Flucht vor den japanischen Besatzern treffen der britische Reporter und Weltenbummler Hogg (Jonathan Rhys Meyers) und sein Helfer, ein schlitzohriger chinesischer Partisan (Chow Yun-Fat), auf ein Heim mit Waisenkindern, die von einer Krankenschwester (Radha Mitchell) betreut werden. Als die Invasoren näher kommen, machen sich die drei mit den 60 Kindern auf einen beschwerlichen Treck über die Berge, und Hogg wird zum aufopferungsvollen Beschützer der Waisen.

„Die Kinder der Seidenstraße“ basiert auf einer wahren Geschichte, die 007-Regisseur Roger Spottiswoode zu sentimentalem Appellkino aufbereitet. So ergreifend wie die Worte, die am Ende von den heute uralten Überlebenden des Gewaltmarsches gesprochen werden, ist der Film selbst leider nicht.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Wenn bei Euch Interesse an der einen oder anderen Sendung besteht, so bitten wir um Vormerkung, denn wir werden die Sendetermine auf unserer Homepage nicht wiederholen.
 
Für den AK Manni Engelhardt -Koordinator-
Share
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.