Das Jahr 2017 ist ein Rekordjahr für die deutschen Top-Unternehmen! Da brüllt ausgerechnet die Wirtschaft nach Steursenkung für 2018!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

als Gewerekschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) haben wir die Presseberichte mit der Überschrift „REKORDJAHR FÜR DEUTSCHE TOP-UNTERNEHMEN“ zur Kenntnis genommen.

Danach soll der Gesamtumsatz der 100 umsatzstärksten und börsennotierten Unternehmen in den ersten drei Quartalen des Jahres 2017 im Vergleich zum Vorjahr um 7 % auf 1, 25 Billionen Euro (= 1,250 000 000 000 Euro) angestiegen sein.

Zu diesem Ergebnis (Analyse) ist die Beratungsgesellschaft Ernst&Young gekommen.

Der Klick auf den nachstehende Link führt Euch direkt auf diese Studie:

http://www.ey.com/de/de/newsroom/news-releases/ey-20171226-rekordjahr-2017-fuer-deutschlands-top-unternehmen !

Ferner haben wir einen weiteren Link gepostet, der Euch nach dem Anklicken auf die Online-Berichterstattung auf der Homepage von ARTE-TV zum Thema führt:

https://info.arte.tv/de/afp/Neuigkeiten/rekordjahr-fuer-deutschlands-top-unternehmen-grosse-zuversicht-der-wirtschaft !

Da muss der Ruf der Deutschen Wirtschaft nach Steuersenkung an die Politik wie nackter Hohn erschallen.

Wer das nicht glaubt, der klicke bitte den nachstehenden Link an, der die Ungläubigen auf die entsprechende Berichterstattung bei SPIEGEL-ONLINE führt:

http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/us-steuerreform-dihk-fordert-steuersenkung-auch-in-deutschland-a-1182324.html !

Und wenn die geneigten Leser/Innen dann wirklich daran glauben sollten, dass diese Forderung nur wegen Donald Trump (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=trump) gestellt wird, dann sind sie tatsächlich auf dem Holzweg!

Diese Forderung an die Politiker/Innen, die das Volk wählt und die vom Kapital gesteuert werden, ist einzig und alleine darauf ausgerichtet, im Jahr 2018 noch mehr PROFIT auf Kosten der Arbeitnehmer und Steuerzahler zu machen. Und dies geschieht getreu dem Motto:

JE MEHR ER HAT, UM SO MEHR ER WILL!

Das Jammern auf höchstem Niveau wird, darauf können wir wetten, von der Politik erhört werden!

Und dies geschieht dann getreu dem Motto: Wer hat, dem soll gegeben werden!

Im Umkehrschluss will dies heißen: Wer wenig hat, dem soll davon noch genommen werden!

Das ist Kapitalismus auf höchstem Niveau, aussen glatt, innen schmutzig und insgesamt inhuman, einfach erbarmungslos!

                  http://europa-eu.weebly.com/uploads/1/7/9/0/17903893/1675798.jpg?327

(Bild aus: https://europa-eu.weebly.com/wirtschaft-verstaumlrkt-kluft-zwischen-arm-und-reich.html)

Für den AK Manni Engelhardt -Koordinator-

Share
Dieser Beitrag wurde unter Deutschland veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.