Bei „KIK“ wird der Streik unterbrochen! Hoffentlich geht der Schwung nicht raus!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

jüngst hatten wir noch als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) über den Streik bei der Firma „KIK“ in deren Logistikbereich berichtet, wie Ihr es unschwer durch den Klick auf den nachstehenden Link aufrufen könnt:

http://ak-gewerkschafter.com/2014/12/05/bei-der-kik-logistik-geht-der-streik-weiter/ !

Nunmehr hat die Gewerkschaft Ver.di mitgeteilt, dass der Streik bei der „KIK“-Logistik (Zentrallager) bis nach den Weihnachtsfeiertagen ausgesetzt wird. „Die Streikenden sollten belastungsfreie Feiertage“ genießen können, so die Gewerkschaft Ver.di über die Streikleiterin Kollegin Christiane Vogt.

Es bleibt aus unserer Sicht zu hoffen, dass das den betroffenen Kolleginnen und Kollegen nicht mehr schadet, als es denn nutzen wird.

Ein unterbrochener Streik, dessen Fortsetzung sich erst nach Wochen wieder geben soll, birgt in Sich ein großes Risiko. Es kann nämlich passieren, dass der entsprechende Schwung aus der Sache dann raus ist.

Das wollen wir nicht hoffen und bleiben an diesem Thema als AK dran.

Für den AK Manni Engelhardt –Koordinator-

Share
Dieser Beitrag wurde unter Deutschland, Tarifpolitik, Ver.di veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.