Bei der AWO – NRW ist ein guter Tarifvertrag mit Ver.di bis Ende 2016 unter Dach und Fach!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) berichten wir fortlaufend über sehr viele Tarifrunden. So hatten wir zum Beispiel auch über die Tarifrunde 2014 bei der Arbeiterwohlfahrt in NRW berichtet, wie Ihr es unschwer durch den Klick auf den nachstehenden Link aufrufen könnt:

http://ak-gewerkschafter.com/?s=awo !

Jetzt ist dort, wie die Gewerkschaft Ver.di es vermeldet, der neue Tarifvertrag unter Dach und Fach!

Die Löhne und Gehälter sollen in drei Stufen um insgesamt 5, 7 Prozent steigen. Für die unteren Lohngruppen ist eine Einmalzahlung von 275, — Euro für März 2015 vereinbart worden.

Die Auszubildenden erhalten ab 2015 zwanzig Euro mehr und eine Einmalzahlung von 100, — Euro.

Für alle Beschäftigten gilt ab 2016 ein Urlaubsanspruch von 30 Tagen.

Das große Novum ist, dass Ver.di-Mitglieder bis 2016 insgesamt drei zusätzliche freie Tage bekommen. Das ist aus unserer AK-Sicht ein Durchbruch für alle Gewerkschaftsmitglieder, die durch ihre Kampfmaßnahmen für ALLE die „Kartoffeln aus dem heißen Ofen holen“!

Mehr zum Thema erfahrt Ihr durch den Klick auf den nachstehenden Link, der Euch direkt zum Online-Artikel der Gewerkschaft Ver.di führt:

http://gesundheit-soziales-nrw.verdi.de/++co++74fcdd28-81d5-11e4-b78c-525400248a66 !

Ein guter Tarifabschluss, wie wir meinen.

Für den AK Manni Engelhardt –Koordinator-

Share
Dieser Beitrag wurde unter Tarifpolitik, Ver.di veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.