Folgt dem Aufruf von „SEERED“ zur morgigen DEMO „Solidarität mit dem Widerstand von Kobane“!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

für den morgigen Tag informiert uns „SEERED“ (http://ak-gewerkschafter.com/?s=seered) als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) über die am morgigen Tage geplante Demonstration „SOLIDARITÄT MIT DEM WIDERSTAND VON KOBANE“ in Düsseldorf! Gerne haben wir diese Information zu Eurer gefälligen Kenntnisnahme uund Teilnahme auf unsere Homepage gepostet. Kommt bitte alle hin!

Für den AK Manni Engelhardt -Koordinator-

„SEERED“ RUFT AUF!

Hallo und guten Tag,

dies ist ein Newsletter von see red! Interventionistische Linke Düsseldorf.

Am Samstag, den 11. Oktober, erst zur Demo „Solidarität mit dem Widerstand von Kobanê“ (10Uhr Festwiese Oberkassel) und dann um 18 Uhr zu BANDISTA live in Düsseldorf ind Haus der Jugend, Lacombletstraße.

Der Kanton Kobanê in Rojava, im Norden Syriens, wird seit mehr als drei Wochen von den Terrorbanden des Islamischen Staates (IS) an drei Seiten, und von türkischen Truppen im Norden, belagert. Gegen ein drohendes Massaker an der kurdischen Bevölkerung Kobanês kämpfen zur Stunde an den Grenzen der Stadt Selbstverteidigungseinheiten der YPG/YPJ in einem entschlossenen und mutigen Widerstand mit leichten Waffen gegen die Panzer und eine schwere Artillerie des IS. Fast stündlich werden neue Angriffswellen des IS zurückgeschlagen. Ein breites Bündnis ruft zur Solidaritätsdemonstration jetzt Samstag in Düsseldorf auf. Mehr Informationen dazu auf unserer Webseite.

Ebenfalls jetzt Samstag spielt die linke türkische Band BANDISTA im Haus der Jugend, zuvor gibt es eine Film über die Gezi-Park-Proteste. Auch hierzu gibt es Informationen auf unserer Webseite.

Mehr Informationen über uns unter www.anti-kapitalismus.org

Share
Dieser Beitrag wurde unter Solidarität veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.