Ganz Aktuelles in der HAMBURGER STONES-FREITICKET-AFFÄRE! Das HAMBURGER ABENDBLATT teilt mit, dass die Staatsanwaltschaft am 18.02.2022 Bewährungsstrafen gefordert hat!

Liebe Stones-Club-Mitglieder, liebe Stonerinnen und Stoner,

die Berichterstattung über die Aktualitäten im HAMBERGER STONES-FREITICKET-SKANDAL (http://ak-gewerkschafter.com/?s=hamburger+stones+freiticket+aff%C3%A4re) reißt nicht ab.

(Foto von © Carsten Rehder/DPA aus https://www.stern.de/kultur/musik/konzertkritik-rolling-stones-in-hamburg–der-groesste-jahrmarkt-der-welt-7614098.htm)

Unseren jüngsten Beitrag zum Thema, den wir am 18. Februar 2022 auf unsere Homepage gepostet hatten, könnt Ihr direkt durch den Klick auf den nachstehenden Link aufrufen und nachlesen.

> http://ak-gewerkschafter.com/am-heutigen-tage-18-02-2022-haben-die-plaedoyers-im-juengsten-prozess-um-die-hamburger-stones-freiticket-affaere-begonnen/ !

Das  schreibt dazu mit Beitrag vom 19. Februar 2022 u. a.

„Hamburg. Im Prozess um die Vergabe von Freikarten für ein Rolling-Stones-Konzert 2017 in Hamburg hat die Staatsanwaltschaft für den Hauptangeklagten elf Monate Freiheitsstrafe auf Bewährung gefordert. Die Beweisaufnahme habe das Geschehen in vielen Punkten bestätigt, in manchen aber auch nicht, sagte die Staatsanwältin am Freitag in ihrem Plädoyer vor dem Landgericht. Die Vorwürfe der Bestechlichkeit und Untreue gegen den ehemaligen Leiter des Bezirksamts Hamburg-Nord, Harald Rösler (SPD), hätten nicht nachgewiesen werden können. Der 72-Jährige sei aber wegen Vorteilsannahme und -gewährung zu verurteilen…“

Den kompletten Beitrag könnt Ihr durch das Anklicken des nachstehenden Links auf der Homepage der Zeitung aufrufen und nachlesen.

> https://www.abendblatt.de/hamburg/article234605083/Plaedoyers-in-Prozess-um-Rolling-Stones-Freikarten-erwartet.html !

Das Verfahren wird am 03. März 2022 mit den Plädoyers der Verteidiger fortgesetzt. Die Strafkammer plant, das Urteil am 18. März zu verkünden.

Wir bleiben gespannt, wie das Ganze ausgeht, vermutlich wie das HORNBERGER SCHIESSEN?

Jedenfalls ist so oder so die HISTORIE der ROLLING STONES um ein Kapitel reicher mit dieser Story!

Lassen wir uns überraschen!

Manni Engelhardt -Stones-Club-Manager-

NB.: In der kommenden Woche geht unser Stones-Club-Blog unter www.stones-club-aachen.com online! Bis  dahin könnt Ihr das Aktuellste noch auf  http://ak-gewerkschafter.com/category/rollingstones-club-aachen-stolberg/  nachlesen!

Share
Dieser Beitrag wurde unter ROLLING STONES-CLUB-AACHEN/STOLBERG veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.